Über mich

BERUFLICHE STATIONEN


Berufserfahrung im juristischen Bereich: 

  • RR - Rechtsanwalt Ruscica

    Rechtliche und politische Beratung (seit Dez. 2018)

  • Eisner Rechtsanwälte GmbH (Jan. 2017 - Nov. 2018)
  • Referendariat bei einer international tätigen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart und Düsseldorf sowie in einem internationalen Unternehmen in Nördlingen


Berufserfahrung im politischen Bereich:

  • Leiter des Abgeordnetenbüros im Bayerischen Landtag der Frau Staatssekretärin (seit Sept. 2019)
  • Persönlicher Referent der Frau Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Dez. 2018 - Sept. 2019)


KURZPROFIL - Roberto G. Ruscica, LL.M.


Rechtsanwalt Ruscica ist vorrangig im Bereich Gesellschafts-, Vertrags- und Arbeitsrecht tätig. Er berät deutsche und internationale Mandanten auf dem Gebiet des Allgemeinen Gesellschaftsrechts, im Transaktionsgeschäft, Corporate Litigation und im Vertragsrecht. Ebenfalls berät er Mandanten in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, u.a. bei Transaktionen und Reorganisationen, zur Gestaltung von Arbeits-, Geschäftsführer- und Vorstandsverträgen sowie bei Fragen der Mitbestimmung.


Durch verschiedene Tätigkeiten im politischen Bereich hat Rechtsanwalt Ruscica vertiefte Kenntnisse bei politischen Prozessen. Diese werden zunehmend komplexer, die verschiedenen politischen Ebenen sind getrennt, aber doch miteinander verzahnt. RR bietet eine ganzheitliche Politikberatung und denkt vom Ziel her. Da Rechtsanwalt Ruscica sowohl politische Entscheider als auch Unternehmen berät, bringt er Verständnis für beide Seiten mit. Der größte Erfolg für Rechtsanwalt Ruscica ist, wenn das Ziel des Kunden erreicht wird.

 

Rechtsanwalt Ruscica studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit parteirechtlichem Schwerpunkt und schloss die "Fachspezifische Fremdsprachenausbildung" im Italienischen Recht ab. Seine erste juristische Staatsprüfung absolvierte er im Jahre 2014.


Während des Referendariats verbrachte Rechtsanwalt Ruscica u.a. Stationen in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart und Düsseldorf sowie in einem internationalen Unternehmen in Nördlingen. Die zweite juristische Staatsprüfung legte er im Jahre 2016 in Stuttgart ab.


Rechtsanwalt Ruscica hat nebenberuflich ein LL.M.-Programm (Wirtschaftsrecht & Restrukturierung) an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster absolviert. Im Rahmen des LL.M.-Programms fertige er seine Masterarbeit mit dem Titel "Der Honoraranspruch des Einigungsstellenvorsitzenden in der Insolvenz; Insolvenzforderung oder Masseverbindlichkeit? Eine Analyse der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung". Ebenfalls hat Rechtsanwalt Ruscica bereits den theoretischen Teil des Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht absolviert.


Neben seinen Muttersprachen Italienisch und Deutsch spricht er fließend Englisch.


Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Freunden und Familie. Darüber hinaus rudert er gerne und fährt Fahrrad, Ski und Snowboard.